Auch Unternehmen, die lediglich Teile eines Energiemanagements umsetzen und keine Zerti?zierung anstreben, erhalten wertvolle Tipps und Hinweise. Erfolgreiche Praxisbeispiele belegen die großen Potenziale der Energieeffizienz zur Senkung von Energieverbrauch und —kosten. Wir unterstützen Sie mit umfangreicher Erfahrung und hilfreichen Checklisten bei der Einführung eines betrieblichen Energiemanagement im  eigenen Unternehmen.
Ein betriebliches Energiemanagement hat das Ziel, Energieverbrauch und -kosten in einem Unternehmen systematisch zu erfassen um die energiebezogene Leistung (Energieeffizienz, -einsatz und -verbrauch) kontinuierlich zu verbessern und damit die Energiekosten nachhaltig zu senken. Dabei werden formulierte Ziele und deren Erreichung kontinuierlich überprüft, um bei Bedarf Korrekturmaßnahmen einleiten zu können.
Allein durch die Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) lassen sich Einsparungen beim Energieverbrauch in Höhe von rund 5 bis 10 Prozent erzielen. Zusätzliche Investitionen und Maßnahmen, die auf Basis einer Analyse der Verbrauchsdaten des EnMS umgesetzt werden, können – je nach Ausgangslage – bis zu 25 Prozent zusätzliche Einsparung bringen.