Ein Energiemanagementsystem hilft dabei, Einsparpotenziale systematisch aufzudecken, Kostensenkung zu bewirken und Energieeffizienz langfristig auch in Ihrem Unternehmen zu verankern. Der Gesetzgeber verstärkt die Bedeutung der Energieeffizienz in Unternehmen (Industrie und Dienstleistung) durch mögliche Steuervergünstigungen. Diese sind jedoch an Bedingungen geknüpft. So müssen beispielsweise Unternehmen eine Zertifizierung für Energiemanagement (seit 2003) oder bei KMU ein entsprechendes Audit nachweisen,  um den Spitzenausgleich bei der Energie- und Stromsteuer in Anspruch nehmen zu können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Energiemanagement effektiv in Ihrem Unternehmen einführen. Das Vorgehen orientiert sich dabei an den Anforderungen der DIN EN ISO 5001 und bereitet ihr Unternehmen damit bestens auf eine Zertifizierung vor.