Kontinuierlich Energiekosten senken

Die Grundidee eines EnMS ist — wie bei anderen  Managementsystemen auch – die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen auf Basis eines PDCA-Zyklus von Demmin. Dieser besteht aus den Phasen Planung (PLAN), Umsetzung (D0),Überprüfung (CHECK) und Verbesserung (ACT):
PLAN: Ausgehend von einer ersten Analyse und Bewertung des Energieeinsatzes und Energieverbrauchs werden Ziele gesetzt und Aktionspläne zu deren Erreichung entwickelt.
D0: Die Aktionspläne werden umgesetzt. Energierelevante Abläufe geplant. Verantwortlichkeiten festgelegt. Mitarbeiter geschult.
CHECK: Die Wirksamkeit der Umsetzung wird überprüft.
AKT: Auf Grundlage der Überprüfungsergebnisse werden ggf. Korrekturen eingeleitet.
Danach beginnt wieder ein neuer Zyklus-Durchlauf. Auf Basis von Kennzahlen, Bewertungen und Messungen werden Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, um die energiebezogene Leistungen und das EnMS weiter zu optimieren <siehe Maßnahmentracking>.