Nutzen auch Sie Maßnahmentracking in Ihrem Unternehmen!

Wussten Sie schon, dass sich mit dem Maßnahmentracking auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen fast 20 Prozent Kosten und Zeit einsparen lassen?

Maßnahmentracking ist ein echter Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen. Viele Ziele die heute angestrebt werden, werden nicht konsequent verfolgt. Dadurch versanden viele gute Ideen und Konzepte ungenutzt. Maßnahmentracking ermöglicht die genaue Verfolgung  der Umsetzung und des Fortschritts Ihrer Projekte und Maßnahmen.

Folge ist dass Ihre Ziele schneller und konsequenter verfolgt werden und so Ihre Produkte besser und kostengünstiger werden.

 

 

Benefits durch ANIGMA Maßnahmentracking

Das Maßnahmentracking bietet Ihnen u.a. folgende Vorteile

 

 

Optimierung durch Maßnahmentracking

Die erste Hürde bei der Einführung von Maßnahmentracking ist nur der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Das Maßnahmentracking bedarf, genauso wie ein Unternehmen, einer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Der Aufwand zeigt sich dann, wenn an nicht mehr zeitgemäßen Strukturen und Prozessen penetrant festgehalten wird. Denn was einmal gut funktioniert hat, muss nicht dauerhaft gut bleiben!
Gesellschaft und Märkte unterliegen nämlich ständigem Wandel. Dem muss auch das Projektmanagement Rechnung tragen, damit die Unternehmen nicht ins Hintertreffen geraten.

 

Nutzen ja, aber wie?

Die Herausforderung liegt also in der kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung des Maßnahmentracking in der Organisation. Das ist aber nicht hinsichtlich Bequemlichkeit sondern hinsichtlich Zielsetzung zu verstehen: Veränderungen dürfen kein Selbstzweck sein, sondern müssen immer im Einklang mit der Strategie und der damit verbundenen Zielsetzung erfolgen.
Wenn beispielsweise ein agiles Framework eingeführt werden soll, um damit gewünschte Veränderungen im Unternehmen in Gang zu setzen, müssen immer die gegebenen Ziele vor Augen gehalten werden. Das Maßnahmentracking vergleicht immer die Versprechen oder Vorgaben mit dem tatsächlich bereits erreichten. Damit erreichen wir einen realen Blick auf den Fortschritt der Maßnahmen.

 

Die Zielsetzung

Auch das Maßnahmentracking sollte nicht zum Selbstzweck verkommen. An erster Stelle steht die Frage: Was soll damit erreicht werden? Soll mein Unternehmen Veränderungen der Umwelt als Chance nutzen und schneller darauf reagieren können? Oder soll langfristig ein attraktives Arbeitsumfeld für Mitarbeiter geschaffen werden? Oder ist mehr Kundennähe und –bindung das Ziel oder ist eine bessere Voraussage von Zeitdauern oder Kosten der Maßnahmen gefordert?  Vielleicht ist es auch eine Kombination aus mehreren Faktoren?

Wichtig ist, dass zuerst die Zielsetzung klar ist und dann die entsprechenden Maßnahmen ergriffen werden. Nur dann wird das Ganze Wirkung und Erfolge zeigen. Klingt logisch!

In der Praxis hilft Ihnen das Maßnahmentracking von ANIGMA erfolgreicher zu werden!