Aktive Umsetzung eines EnergieManagement

Durch die permanent steigenden Energiekosten ist Energieeinsparung und Energieoptimierung in nahezu allen Betrieben ein zentrales Thema. Mittlerweile gibt es viele Anbieter mit unterschiedlichsten Lösungsansätzen zu diesem Thema. Dies schafft bei den Verantwortlichen in den Betrieben Verunsicherung, welcher Lösungsansatz gewählt werden soll. Hierbei soll dieses Dokument unterstützen.

Ziel der internationalen norm für Energiemanagement ISO 50001 ist eine kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung, der Energieeffizienz und der Energieeinsparung zu erzielen. Ein systematisches Energiemanagement führt zur Reduzierung des Energieaufwandes, der Energiekosten und der Treibhausgasemissionen.

Die Norm enthält eine Liste der wichtigsten Funktionen für die aktive Umsetzung eines Energiemanagement:

  1. Energiemonitoring
  2. Energiemanagementfunktionen
  3. Spitzenlastoptimierung
  4. Demand Response
  5. Kennzahlenermittlung